Archiv

Seite 1


Fisch mit Regenschirm

Das erste Kinderbuch FISCH MIT REGENSCHIRM (Obelisk)
Ab jetzt im Handel!

Hier ist die Geschichte vom Fisch mit Regenschirm und seinem zauberhaften Geheimnis. Der Fisch lebt in einem Bild in einem Museum. Immer muss er still sein, niemals darf er lachen. Doch er will endlich einmal ein Abenteuer erleben!
Da fällt ihm ein Zauberspruch ein und – schwupps – ist er weg und das Bild ist leer.
Welche Abenteuer warten auf den kleinen Fisch? Welches Geheimnis steckt hinter seinem magischen Regenschirm? Und findet er endlich einen Freund, um das alles zu teilen?

Mit Fantasie, Humor und einer schönen, bildhaften Sprache wird Kirstin Schwab (Preisträgerin des Dixi-Kinderliteraturpreises) nicht nur die jungen LeserInnen erobern, sondern alle, die manchmal ein wenig träumen möchten.


Pension Europa UK

WONDERVILLE, LONDON, UK 03.08.23 | 04.08.23

A groundbreaking aktionstheater ensemble theatre production brought to life by the visionary director Martin Gruber and the talented actors of the aktionstheater ensemble. With unapologetic honesty, the production takes the form of a mesmerising stream of consciousness, immersing you in the captivating stories of the ensemble members as they navigate their place in the greater (European) context and explore themes of self-expression, racism, and authenticity.

CONCEPT, DIRECTION: MARTIN GRUBER
TEXT: MARTIN GRUBER, AKTIONSTHEATER ENSEMBLE AND CLAUDIA TONDL
PERFORMER: MICHAELA BILGERI, AISHA EISA, ISABELLA JESCHKE, KIRSTIN SCHWAB, TAMARA STERN, BENJAMIN VANYEK
MUSIC: DOMINIK ESSLETZBICHLER, CHRISTIAN MUSSER, DANIEL NEUHAUSER, GIDON OECHSNER, DANIEL SCHOBER, PETE SIMPSON


Premiere von Morbus Hysteria

Da gibt es in Österreich, dem abermals ein Rechtsruck droht, die Einen, die sich den alten Nationalstaat herbeisehnen. Den Anderen können die Internationalisierung und das progressive Fortkommen unserer Gesellschaft nicht schnell genug gehen. Aber wie geht das? Was uns guttut meint die Eine wie der Andere genau zu wissen. Oft scheint aber nicht einmal das direkte Gegenüber, welches man in der gleichen „Bubble“ wähnt, zu verstehen, was ich sage. Und genau hier, in der eigenen „Bubble“, wollen wir beginnen.

Mehr

Doppelter Gast 18. April in Graz

Der doppelte Gast: Kirstin Schwab und Julia Costa
Die Kombination ist reizvoll: Zwei Lyrikerinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, loten sich einen Abend lang aus. Es gilt: Verknappung versus Ausführlichkeit, epigrammatische Kürze versus narrative Länge. Die eine schreibt kurze, pointierte Gedichte, spitzt ihre Texte zu, bis ihr ein Dichtchen am Blatt steht, während die andere ein Langgedicht schreibt, uns gleichsam eine ganze Erzählung in Gedichtform vorlegt.

Wann: Dienstag, 18. April 2023, 19 Uhr
Wo: KULTUM [Im Cubus], Mariahilferplatz 3/I, Graz
EINFÜHRUNG: Barbara Rauchenberger
Gespräch: Helwig Brunner
Eintritt: € 8,–/5,–
Infos unter: www.kultum.at


Neuer Lyrikband

Mein dritter Lyrikband Wir teilen unser Ungleichgewicht (Löcker Verlag) ist da! Die Gedichte spannen einen Bogen von grundsätzlichen Fragen menschlicher Existenz, dem gleichzeitigen Wunsch nach Teilhabe und Abgrenzung, bis hin zu listiger Lyrik voller Humor.
Infos und Bestellung


REDEN! 29. März

In der Theaterserie „Reden!“ performen Schauspieler:innen bedeutende historische und zeitgenössische Reden. Theatermacherin Anna Maria Krassnigg (Wortwiege) und ihre Gesprächsgäste analysieren die rhetorischen Werke und ihre aktuelle Relevanz. Im Zentrum dieses Abends stehen Reden von Max Reinhardt, Ingeborg Bachmann und Wolfram Lotz.

Wann: 29. März 2023, 19:30
Wo: Kasematten Wiener Neustadt, Bahngasse 27
Schauspiel: Kirstin Schwab und Martin Schwanda
Gast: Helga Rabl-Stadler (Kulturmanagerin)
Tickets und Info: www.wortwiege.at